Erlebnisführung mit Schauspiel

Wie der Teufel das Weihwasser

Regensburg wird evangelisch! 1542 entscheidet der Stadtrat, den Lehren Martin Luthers zu folgen. Nun überschlagen sich die Ereignisse: Der katholische Bischof und der Kaiser sind alles andere als begeistert und Angehörige der beiden Konfessionen spielen einander irrwitzige Streiche. Das hat Auswirkungen auf die ganze Stadt. Begleiten Sie uns auf einer spannenden Reise vom 16. Jahrhundert bis in die heutige Zeit. Hören Sie, wie die Evangelische Gemeinde Regensburgs zu ihrer ersten eigenen Kirche kam, weswegen Regensburg zwei unterschiedliche Kalender hatte und warum Luther sich nie nach Regensburg gewagt hat.

Eckdaten

Treffpunkt:     Dom Süd / König-Ludwig-Statue
Dauer: 1,5 Stunden
Ende: Kirche St. Oswald

 

EINZELGÄSTE

13.04. - 30.06.
Freitag und Samstag um 19 Uhr

/
Preis: 16,‒ € / 14,‒ € ermäßigt (Zahlung beim Stadtführer)

GRUPPEN

Für Gruppen jederzeit buchbar (max. 25 Personen)


/
Preis: 339,- € (Zahlung per Rechnung)
event_infos

Bitte geben Sie die Handynummer des Ansprechpartners vor Ort an, wenn Sie eine Veranstaltung für eine Gruppe buchen.

Newsletter
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)*
Datenschutz*

ausgewähltes Event

Wie der Teufel das Weihwasser

Sa, 25.11.17

Zurück

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Persönlich, wie auch im Namen aller, die am vergangenen Freitag dabei waren, möchte ich mich noch einmal herzlich für diese gelungene Stadtführung zum Reformationsjubiläum bedanken. Das war wirklich in schönes Erlebnis!

Eckhard H.

Immer wieder schön. Toll. Interessant. Des ist ein richtiges highlight, das man nicht versäumen sollte.

Ich möchte gerne rückmelden, dass die Teilnehmer der heutigen Führung „Wie der Teufel das Weihwasser“ wirklich begeistert warten. Ganz persönlich fand ich die Betreuung sehr professionell und den Einblick in eine ganz andere Perspektive Regensburgs wieder einmal inhaltlich sehr kurzweilig und interessant.  Gerne wieder.

Bernhard R.