Genussabenteuer

Rüben, Ratsch und Ratatouille

Eine kulinarische Reise ins frühe 19. Jahrhundert. Nach Napoleon ist in Bayern nichts mehr, wie es einmal war. Auch in der Küche hat sich allerhand verändert. Plötzlich isst man in den besseren Kreisen "Böfflamott" - während die kleinen Leute sich mit Kartoffeln über Wasser halten. In Regensburg und München gibt es auf einmal Trottoirs und junge Mädchen sollen keine Fisimatenten machen. Erleben Sie einen vergnüglichen Abend rund um bayerisch-französische Verquickungen, die sich bis heute bei Land und Leuten wiederfinden.

Unser Menü

Tomatenconsommé mit Kräutern und Gemüse
***
Perlhuhnbrust auf Auberginencreme und Ratatouille
***
Crème Brûlée

Eckdaten

Treffpunkt:     Brauereigasthof Eichhofen
Dauer: ca 3,5 Stunden
Leistung: Programm und Menü, zzgl. Getränke
Location: Brauereigasthof Eichhofen
Hinweise: Karten nur im Vorverkauf;
  Wir bitten um Verständnis, dass wir bei unseren Genussabenteuern keine Hunde mitnehmen können.

Einzelgäste

Februar, Oktober
  

Genussabenteuer: Rüben, Ratsch und Ratatouille

GRUPPEN

Termine auf Anfrage

/
Preis: auf Anfrage
event_infos

Bitte geben Sie die Handynummer des Ansprechpartners vor Ort an, wenn Sie eine Veranstaltung für eine Gruppe buchen.

Zustellung der Karte*
Newsletter
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)*
Datenschutz*

War Suppa
War alles Suppa (super).

von Michaela Mirwald

Es war wieder, wie gewohnt eine echte "Stadtmaus-Leistung" !!!
Alles war super; Unterhaltung (gute Spieler), Ambiente (sehr edler Saal) und Essen (exquisites Menü). Wir sind schon langjährige "Stadtmaus-Fäns",

von Anneliese und Peter Braun

gemütlicher und entspannter Abend
Buchung war einfach und auch kurzfristig möglich. Würde es meinen Freunden weiterempfehlen,

von Theresia Roithmayer

Ein sehr gelungener Abend mit einem sehr guten Essen
Sehr angenehme Atmosphäre. Programm und Essen waren sehr gut. Würde es meinen besten Freunden weiterempfehlen

von Dieter Roth

kulinarische Katastrophe
Diese Veranstaltung darf sich nicht "Genuss"-Abenteuer nennen! Das minderwertige Essen hat meine Freude an einem Genussabenteuer stark getrübt, demzufolge ist auch der hohe Kartenpreis in keiner Weise gerechtfertigt. Dieses Angebot würde ich niemanden weiterempfehlen.

von Maria