Unser neues Hörbuch

Das Credo der STADTMAUS lautet: Wir lieben Geschichte! Aber auch die Liebe zu guten Krimis verbindet unsere Geschäftsführer Thomas Ruhfaß und Christine Vogel mit Autor Hubertus Hinse und Klaus Maria Weigert von micromusic. Was lag also näher, als einen historischen Krimi zu inszenieren – zumal sich dieser spektakuläre Fall tatsächlich zugetragen hat.

Ein wahrer Fall

Attentat im Fürstenhaus – Fürstin Auguste Elisabeth von Thurn und Taxis setzt Mörder auf ihren eigenen Ehemann an. Durch Spione hat Seine Durchlaucht aber längst von diesen Plänen erfahren und stellt seiner Gemahlin eine Falle. Doch die Intrige hat einen doppelten Boden. Was unglaublich klingt, ist tatsächlich geschehen - in Regensburg im Jahre 1775.

Sky du Mont

Stimme und Stimmung hängen zusammen, beides muss passen. Darauf achtet Hubertus Hinse als Autor und Regisseur ganz besonders. Ein Hörbuch einzusprechen ist weit mehr, als nur einen Text zu lesen. Die Wahl des Sprechers viel schnell auf Sky du Mont, eine der edelsten Stimmen Deutschlands. Als Vollblutschauspieler verleiht er jeder Figur der Handlung einen ganz eigenen Charakter, schlüpft in jede einzelne Rolle, jongliert mit ihren Facetten und kreiert damit ein Erlebnis, das weit über reines Vorlesen hinausgeht.

So erhalten Sie unser Hörbuch

Sie können "Thurn und Taxis - Die verbotenen Briefe" in Regensburger Buchhandlungen oder im STADTMAUS-Büro erwerben bzw. über den Mittelbayerischen Online-Shop bestellen.

Preis: 14,90 €

Zurück