Erlebnisführung

Ansichtssache – von Plätzen und Brücken

Veränderungen hat es immer gegeben, denn Veränderungen gehören zur Entwicklung einer Stadt hinzu. Durch das Medium der Fotografie wird auch die Bilddokumentation dieser Veränderungen auf eine neue Stufe gestellt. Anhand der Fotografien des ersten hauptamtlichen Stadtfotografen und seiner Vorgänger und Nachfolger begeben wir uns auf eine Spurensuche: Wir betrachten Ecken der Stadt, die sich gewandelt haben, Plätze und Brücken, auf denen sich von jeher Menschen begegneten, Waren getauscht und Feste gefeiert wurden. Begleiten Sie uns durch die Geschichte und vergleichen Sie alte Stadtansichten mit dem neuen und modernen Umgang mit Baudenkmälern. Entscheiden Sie selbst - war früher wirklich alles besser?

Eckdaten

Treffpunkt:     Donaumarkt, Goldener Waller
Dauer: 1,5 Stunden
Ende: Altstadt Regensburg
   

EINZELGÄSTE

Es gibt neue Termine für das Jahr 2024!

Erlebnisführung "Ansichtssache"

Erwartungen mal wieder voll erfüllt
Es war sehr informativ und wir haben tolle Fotos gesehen. Eine kleine Zeitreise durch Regensburg. Wir freuen uns schon auf die Version 2.0 mit weiteren tollen Fotos. Danke

von Martina Rogan

Tolle Führung mit modernen Medien!
Die Führung war etwas anders, als ich von der Instagram-Werbung erwartet hatte - ich hatte eigentlich gedacht, die alten Stadtaufnahmen werden großflächig direkt auf die betroffenen Gebäude/Plätze projiziert, sodass sie quasi die heutige Form überdecken. Tatsächlich werden "nur" Fotos mit einem kleinen transportablen Beamer auf ein gegenüberliegendes Gebäude projiziert. Das war zwar etwas unspe...

von Corinna

Sehr gute Führung
Die Leiterin der Führung war sehr kompetent und angenehm. Wir konnten wirklich einiges dazu lernen. Hat sehr viel Spaß gemacht.

von Ralph Schimpf

Ein schöner Abend mit vielen Informationen
Die Auswahl der Stationen war klug gewählt bei der Buchung hatte ich kleine Probleme Dieses Angebot ist für alle die Regensburg im Herzen tragen. Mit mehr Werbung würden sicher mehr Interessierte mitgehen.

von Helga Wagner

Interessante Ansichten über Regensburg
Führung empfehlenswert für Interessierte an der jüngeren Regensburger Geschichte

von Manfred Kieninger

Für jeden, der Regensburg mag!
Für mich als Fast-Regensburger sehr informativ zu Entwicklung und Geschichte der besuchten Plätze. Christine hat sehr tiefgründig und absolut professionell ihr Wissen in sehr kurzweiliger Art angeboten. Ich freue mich auf eine mögliche Fortsetzung.

von Wolfgang Lechner

absolut sehenswert
tolle Führung

von Jutta Weinzierl

Gerne mehr davon!
Die Erlebnisführung Ansichtssache hat mir sehr gut gefallen! Ich konnte viele neue Einblicke in die Historie Regensburg erhalten und habe so einige neue Dinge über unsere wunderbare Altstadt gelernt. Gut fand ich auch, dass die Fotos über einen Beamer an die Fassaden projeziert wurden, sodass diese besser zu erkennen waren, als auf Papier und auch nochmal einen Bezug zu dem jeweiligen Ort bekam...

von Tatjana Witt

War ein tolles Angebot, gerne als V2.0 mit anderen Plätzen wieder
Ungünstig war die Kommunikation zum Treffpunkt, das hätte präziser sein sollen und war letztendlich dann doch wo anders. Probleme bei der Buchung hatte ich keine. Das Angebot ist allerdings nur fürs Winterhalbjahr geeignet, da es im Sommer erst sehr spät ausreichend dunkel ist für den Beamer. Im Herbst sollte es eine V2.0 davon geben mit anderen Plätzen in Regensburg. Davon gibts ja noch...

von Thomas Schwesig

Neue / alte Einblicke
Eine ganz andere Führung. Man „sieht“ die Stadt durch die fotografischen Blicke der Menschen ab ca Mitte des 19. Jahrhunderts. Vieles, was einen alltäglich im Stadtbild „alt“ vorkommt, erscheint in einem anderen Licht, wenn man die Hintergründe kennt. Durchaus auch für Nicht - Regensburger geeignet, die Zeit verging wie im Flug. Da es die ersten Führungen dieser Art waren, sind sie orga...

von Schreiber Manuela

Innovatives Format
Hat mir als Format mit den alten Bildern über die besuchten Plätze sehr gut gefallen. Hat mir alles sehr gut gefallen, ich hatte keine Schwierigkeiten. Ich empfehle es gerne allen Geschichtsinteressierten weiter.

von Bastian Vergnon